Flugpassagierrechte - die besten und schlechtesten Airlines

Qatar Airways ist weltweit auf Platz 1 - Überlegen Sie gut mit wem Sie fliegen!TN: Zum zweiten Mal in diesem Jahr stellte das Portal für Flugpassagier-Rechte AirHelp eine Rangliste der Fluggesellschaften zusammen. Dabei werden Fluggesellschaften anhand ihrer Qualität beim Service, der Pünktlichkeit sowie der Schnelligkeit bei der Bearbeitung von Entschä-digungsansprüchen auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Die Rangliste soll den Kunden neben dem Ticketpreis ein weiteres Kriterium bieten, um ein möglichst angenehmes Flugerlebnis zu buchen. SWISS nur auf Platz 49. Die Swiss ist hierbei im Vergleich zum Frühjahr 2016 um weitere Plätze in der Gesamtrangliste nach unten gerutscht und belegt mit 6,6 Punkten nun nur noch den 49 Platz (!). Sie schneidet damit deutlich schlechter ab als ihre Mutter-Airline Lufthansa, die im globalen Ranking immerhin auf Platz 11 erscheint. Philippe Strässle von AirHelp erklärt dies damit, dass sich die Swiss weiterhin kategorisch weigere, die auch in der Schweiz gültige EU-Regulierung für Passagierrechte anzuwenden. Unter die Top 3 Airlines weltweit schaffen es immerhin zwei europäische Fluggesellschaften, Air Dolomiti und Austrian Airlines. Die gesamte Rangliste finden Sie hier. TravelNews vom 16.11.2016 Das sind weltweit die Top 11 (punkto Qualität, Service, Pünktlichkeit und Entschädigungen):1. Qatar Airways, Katar2. Air Dolomiti, Italien3. Austrian Airlines, Österreich4. Singapore Airlines, Singapur5. KLM Airlines, Niederlande6. Virgin Atlantic Airlines, Grossbritannien7. Air Baltic, Lettland9. Cathay Pacific, Hong Kong10. Air Canada, Kanada11. Finnair, Finnland ferner:49. SWISS, Schweiz